Deutsches Geflügel Homepage - Deutsches Geflügel
Bauernproteste: Um was es wirklich geht

Bauernproteste: Um was es wirklich geht

Die Bauerndemonstrationen mit Zehntausenden von Landwirten haben viel Sympathie in der Gesellschaft erzeugt und eine Diskussion über die Agrarpolitik ausgelöst. Die Politik hat sich dialogbereit gezeigt. Leider bleiben bislang die Ergebnisse hinter den Erwartungen der Branche zurück. Es geht nämlich um viel mehr, als nur den Agrardiesel.
Geflügelzukunft
Unsere Themen
Tierwohl-Cent: Juristisch kaum durchführbarTierwohl-Cent: Juristisch kaum durchführbar

Tierwohl-Cent: Juristisch kaum durchführbar

Die Bauerndemonstrationen mit Zehntausenden von Landwirten haben eine Diskussion über die Agrarpolitik ausgelöst. Um was es geht.
Die Bauerndemonstrationen mit Zehntausenden von Landwirten haben eine Diskussion über die Agrarpolitik ausgelöst. Um was es geht.
Weiterlesen
Ist eine vegane Ernährung wirklich gesünder?Ist eine vegane Ernährung wirklich gesünder?

Ist eine vegane Ernährung wirklich gesünder?

Vegane Lebensmittel gelten als gesund und nachhaltig. Wir sehen genauer hin.
Vegane Lebensmittel gelten als gesund und nachhaltig. Wir sehen genauer hin.
Weiterlesen
Resonanz zur AMK: „Erneut kein Fortschritt“Resonanz zur AMK: „Erneut kein Fortschritt“

Resonanz zur AMK: „Erneut kein Fortschritt“

Die Agrarministerkonferenz steht regelmäßig im Fokus von Branchen- und überregionalen Medien – Eine Auswahl der Reaktionen in Presse und Politik im Überblick.
Die Agrarministerkonferenz steht regelmäßig im Fokus von Branchen- und überregionalen Medien – Eine Auswahl der Reaktionen in Presse und Politik im Überblick.
Weiterlesen
Wegbereiter vieler Fortschritte: Das Bundesprogramm Nutztierhaltung in der GeflügelwissenschaftWegbereiter vieler Fortschritte: Das Bundesprogramm Nutztierhaltung in der Geflügelwissenschaft

Wegbereiter vieler Fortschritte: Das Bundesprogramm Nutztierhaltung in der Geflügelwissenschaft

Vertreter der deutschen Geflügelwissenschaft mahnen: Der weitgehende Wegfall des Bundesprogramm Nutztierhaltung hätte weitreichende Folgen weit über den Standort Deutschland hinaus.
Vertreter der deutschen Geflügelwissenschaft mahnen: Der weitgehende Wegfall des Bundesprogramm Nutztierhaltung hätte weitreichende Folgen weit über den Standort Deutschland hinaus.
Weiterlesen
Wissenschaft und Landwirte fordern: Forschung sichern, Innovation fördern!Wissenschaft und Landwirte fordern: Forschung sichern, Innovation fördern!

Wissenschaft und Landwirte fordern: Forschung sichern, Innovation fördern!

Das Bundesprogramm Nutztierhaltung soll massiv gekürzt werden. Aus Sicht der Geflügelwirtschaft ist das unbegreiflich.
Das Bundesprogramm Nutztierhaltung soll massiv gekürzt werden. Aus Sicht der Geflügelwirtschaft und weiterer Akteure ist das angesichts der Herausforderungen, vor denen der Agrarsektor steht, unbegreiflich.
Weiterlesen
Studie beweist: Fleischesser leben länger!Studie beweist: Fleischesser leben länger!

Studie beweist: Fleischesser leben länger!

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Lebenserwartung, und wenn ja: Wie sieht dieser aus? Spannende Erkenntnisse liefert ein internationales Forscherteam.
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Lebenserwartung, und wenn ja: Wie sieht dieser aus? Spannende Erkenntnisse liefert ein internationales Forscherteam.
Weiterlesen
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UNZwischen Wunsch und Wirklichkeit: Die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UN

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UN

Was steckt wirklich hinter dem Begriff „Nachhaltigkeit“? Ein Blick auf die Nachhaltigkeitsziele der UN zeigt: Leider sind in Agrar- und Ernährungspolitik nicht alle gleichermaßen repräsentiert.
Was steckt wirklich hinter dem Begriff „Nachhaltigkeit“? Ein Blick auf die Nachhaltigkeitsziele der UN zeigt: Leider sind in Agrar- und Ernährungspolitik nicht alle gleichermaßen repräsentiert.
Weiterlesen
Produktivität und Nachhaltigkeit: Warum das kein Widerspruch istProduktivität und Nachhaltigkeit: Warum das kein Widerspruch ist

Produktivität und Nachhaltigkeit: Warum das kein Widerspruch ist

Nachhaltige Fleischerzeugung und eine effiziente Produktion sind nicht nur kein Widerspruch, sondern, im Gegenteil, eng miteinander verknüpft.
Nachhaltige Fleischerzeugung und eine effiziente Produktion sind nicht nur kein Widerspruch, sondern, im Gegenteil, eng miteinander verknüpft.
Weiterlesen
Weitere Inhalte entdecken
Mehr
Anzeigen
Geflügelzukunft
Unsere Themen

Regionalität

Pflanzliche und tierische Proteine sind nicht einfach austauschbar!
Pflanzliche und tierische Proteine sind nicht einfach austauschbar!
Einzelne Politiker rufen die "Protein-Revolution" aus - und verkennen die einzigartigen Eigenschaften tierischen Proteins sowie die Realitäten in der Beschaffung vermeintlicher Alternativen
So teuer werden die Puten-Pläne der Bundesregierung
So teuer werden die Puten-Pläne der Bundesregierung
Kalkulation der Landwirtschaftskammer: Gesetzliche Haltungsstandards verteuern Putenfleisch und drängen heimische Betriebe ins Aus
Repräsentative Umfrage: Bevölkerung lehnt Billigimporte ab
Repräsentative Umfrage: Bevölkerung lehnt Billigimporte ab
Putenfleisch-Importe anzuheizen, ist weder im Sinne des Tierwohls noch im Sinne der Verbraucher
Putenhalter in Büsum: Einsatz für die Zukunft deutscher Produktion
Putenhalter in Büsum: Einsatz für die Zukunft deutscher Produktion
Beschäftigte der Putenwirtschaft haben in Büsum Flagge für die heimische Produktion gezeigt
Politisches Frühstück: Dialog für den Umbau der Nutztierhaltung
Politisches Frühstück: Dialog für den Umbau der Nutztierhaltung
Konstruktiver Austausch zu den geplanten Putenmast-Standards und anderen drängenden Themen
Geflügelwirtschaft auf der IGW 2023 – die schönsten Bilder
Geflügelwirtschaft auf der IGW 2023 – die schönsten Bilder
Der ZDG hat auf der Internationalen Grünen Woche spannende Einblicke in seine Arbeit gegeben
Klimasünder Landwirtschaft? Genauer hinschauen!
Klimasünder Landwirtschaft? Genauer hinschauen!
Heimisches Geflügel kommt auf eine gute Ökobilanz - unsere Halter arbeiten an weiteren Verbesserungen
Sie sind gefragt: Was sollte sich in der Fleischerzeugung ändern?
Sie sind gefragt: Was sollte sich in der Fleischerzeugung ändern?
Live-Umfrage: Das liegt Deutschland gerade am meisten am Herzen
Mehr Sachlichkeit gefragt: Bio-Versprechen im Realitätscheck
Mehr Sachlichkeit gefragt: Bio-Versprechen im Realitätscheck
Mehr Sachlichkeit gefragt: Bio-Versprechen im Realitätscheck
Die wahre Klimabilanz von Geflügel
Die wahre Klimabilanz von Geflügel
Die Zukunft des Fleischkonsums
Putenmästerin zu geplanten gesetzlichen Haltungsvorgaben: „Dann müssen wir unsere Tore schließen!“
Putenmästerin zu geplanten gesetzlichen Haltungsvorgaben: „Dann müssen wir unsere Tore schließen!“
Die Pläne des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL) für eine Puten-Nutztierhaltungsverordnung gehen zulasten des Tierwohls und gefährden die Existenz hunderter heimischer Betriebe
Herkunft à la Carte – Herkunftskennzeichnung in der Gastronomie
Herkunft à la Carte – Herkunftskennzeichnung in der Gastronomie
Wir besuchen Restaurants und Kantinen, die Transparenz für ihre Gäste schaffen
Reden hilft: Dialog auf dem Bundesparteitag der Grünen
Reden hilft: Dialog auf dem Bundesparteitag der Grünen
„Transparenz Fehlanzeige: So antworten Gastronomen auf die Frage nach der Fleischherkunft“
„Transparenz Fehlanzeige: So antworten Gastronomen auf die Frage nach der Fleischherkunft“
Aktionstour-Besucher berichten: Auch auf Nachfrage nur wenig Infos im Restaurant
Zwischen Hofalltag und Hilfstransporten
Zwischen Hofalltag und Hilfstransporten
So engagiert sich ein Geflügelhalter für geflüchtete Menschen
Gastro-Herkunftskennzeichnung: Diese Länder zeigen, wie es geht
Gastro-Herkunftskennzeichnung: Diese Länder zeigen, wie es geht
Ein Blick über den Tellerrand
„Wir möchten, dass sich etwas bewegt“
„Wir möchten, dass sich etwas bewegt“
Die wichtigsten Anliegen des ZDG-Präsidenten Friedrich Otto Ripke zur Informationsoffensive "Herkunftszensur beenden!"
5 Gründe für eine Herkunftskennzeichnung in Gastronomie & Großhandel
5 Gründe für eine Herkunftskennzeichnung in Gastronomie & Großhandel
Für mehr Transparenz auf der Speisekarte
„Wir brauchen eine Zukunft, um in noch mehr Tierwohl investieren zu können“
„Wir brauchen eine Zukunft, um in noch mehr Tierwohl investieren zu können“
Putenhalterin Sabine Asum über ihren Alltag als Landwirtin in herausfordernden Zeiten
„Herkunftszensur beenden!“ – Informationsoffensive zur Kennzeichnungspflicht in Gastronomie und Großhandel
„Herkunftszensur beenden!“ – Informationsoffensive zur Kennzeichnungspflicht in Gastronomie und Großhandel
Politik soll ihr Koalitionsversprechen einlösen
Bedrohliche Preisspirale: Erzeuger und Verbraucher sind nicht unendlich belastbar
Bedrohliche Preisspirale: Erzeuger und Verbraucher sind nicht unendlich belastbar
Die Preise für Energie, Rohstoffe und Lebensmittel gehen durch die Decke – Politischer Realitätssinn ist gefragt
Deutsche Herkunft überzeugt
Deutsche Herkunft überzeugt
Unsere Erzeugnisse sind wertgeschätzt und ein Beitrag zur Ernährungssicherheit.
Zukunftsforum Regionale Herkunft
Zukunftsforum Regionale Herkunft
Großer Polit-Talk über die Stärkung der heimischen Landwirtschaft
„Die Schweizer Kennzeichnung kann Vorbild für Europa sein“
„Die Schweizer Kennzeichnung kann Vorbild für Europa sein“
Herkunftskennzeichnung kann ganz unbürokratisch sein - und erfolgreich zudem. Ein Blick in die Schweiz.
Verantwortung für Mensch und Tier
Verantwortung für Mensch und Tier
Kontrollen für höchste Standards bei deutschem Geflügel
Schlachtung und Verarbeitung
Schlachtung und Verarbeitung
Tierschutz hat Priorität: Strenge Kontrollen bei der Schlachtung durch Behörden und Personal
Volle Transparenz – auch in der Gastronomie
Volle Transparenz – auch in der Gastronomie
Herkunftskennzeichnung macht Standards transparent – und gibt Sicherheit beim Genuss
Beste Erzeugungsstandards weltweit
Beste Erzeugungsstandards weltweit
Deutschland ist Spitze bei Tierwohl, Umwelt- und Verbraucherschutz.
Laut, bunt, dialogbereit: Die Geflügelwirtschaft auf der AMK
Laut, bunt, dialogbereit: Die Geflügelwirtschaft auf der AMK
Deutsche Geflügelhalter zeigten Flagge bei Demonstrationen am Rande der Agrarministerkonferenz in Kiel

Tierwohl

Tierwohl-Cent: Juristisch kaum durchführbar
Tierwohl-Cent: Juristisch kaum durchführbar
Die Bauerndemonstrationen mit Zehntausenden von Landwirten haben eine Diskussion über die Agrarpolitik ausgelöst. Um was es geht.
Ist eine vegane Ernährung wirklich gesünder?
Ist eine vegane Ernährung wirklich gesünder?
Vegane Lebensmittel gelten als gesund und nachhaltig. Wir sehen genauer hin.
Resonanz zur AMK: „Erneut kein Fortschritt“
Resonanz zur AMK: „Erneut kein Fortschritt“
Die Agrarministerkonferenz steht regelmäßig im Fokus von Branchen- und überregionalen Medien – Eine Auswahl der Reaktionen in Presse und Politik im Überblick.
Wegbereiter vieler Fortschritte: Das Bundesprogramm Nutztierhaltung in der Geflügelwissenschaft
Wegbereiter vieler Fortschritte: Das Bundesprogramm Nutztierhaltung in der Geflügelwissenschaft
Vertreter der deutschen Geflügelwissenschaft mahnen: Der weitgehende Wegfall des Bundesprogramm Nutztierhaltung hätte weitreichende Folgen weit über den Standort Deutschland hinaus.
Wissenschaft und Landwirte fordern: Forschung sichern, Innovation fördern!
Wissenschaft und Landwirte fordern: Forschung sichern, Innovation fördern!
Das Bundesprogramm Nutztierhaltung soll massiv gekürzt werden. Aus Sicht der Geflügelwirtschaft ist das unbegreiflich.
Studie beweist: Fleischesser leben länger!
Studie beweist: Fleischesser leben länger!
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Lebenserwartung, und wenn ja: Wie sieht dieser aus? Spannende Erkenntnisse liefert ein internationales Forscherteam.
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UN
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UN
Was steckt wirklich hinter dem Begriff „Nachhaltigkeit“? Ein Blick auf die Nachhaltigkeitsziele der UN zeigt: Leider sind in Agrar- und Ernährungspolitik nicht alle gleichermaßen repräsentiert.
Produktivität und Nachhaltigkeit: Warum das kein Widerspruch ist
Produktivität und Nachhaltigkeit: Warum das kein Widerspruch ist
Nachhaltige Fleischerzeugung und eine effiziente Produktion sind nicht nur kein Widerspruch, sondern, im Gegenteil, eng miteinander verknüpft.
Neue staatliche Fleisch-Labels: Was drinsteckt – und was nicht
Neue staatliche Fleisch-Labels: Was drinsteckt – und was nicht
Wir geben den Überblick und erläutern unsere Kritikpunkte an den neuen staatlichen Logos zur Lebensmittel-Kennzeichnung.
Nach der Herkunftskennzeichnung „light“ kommt jetzt das Wesentliche
Nach der Herkunftskennzeichnung „light“ kommt jetzt das Wesentliche
Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) jubelte Anfang Juli, der Weg für eine „nationale Herkunftskennzeichnung“ sei frei. Kurze Zeit später kam tatsächlich Bewegung in ein nicht nur für die Geflügelwirtschaft essenzielles Handlungsfeld: den Außer-Haus-Verzehr.
Chronologie der Herkunfts-Versprechen: Ist der Bann gebrochen?
Chronologie der Herkunfts-Versprechen: Ist der Bann gebrochen?
Bei der im Koalitionsvertrag versprochenen "umfassenden Herkunftskennzeichnung" wartet die Bundesregierung bis heute vergeblich auf einen Entwurf aus Brüssel - und geht jetzt endlich national voran!
Ernährungsstrategie der Bundesregierung: Auch ohne „Verbote“ gezielte Lenkung!
Ernährungsstrategie der Bundesregierung: Auch ohne „Verbote“ gezielte Lenkung!
Mit ihrer Ernährungsstrategie sendet die Bundesregierung eine klare Botschaft an die Bevölkerung, welches Essverhalten gewünscht ist
Neue Ernährungsempfehlung in Arbeit: Radikale Reduktion des Fleischverzehrs?
Neue Ernährungsempfehlung in Arbeit: Radikale Reduktion des Fleischverzehrs?
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) arbeitet an neuen Ernährungsempfehlungen - Methodik und Herangehensweise sorgen für Kritik
Herkunftskennzeichnung: Auf den richtigen Geltungsbereich kommt es an!
Herkunftskennzeichnung: Auf den richtigen Geltungsbereich kommt es an!
Eine Herkunftskennzeichnung schafft für die Verbraucher Transparenz, die vor allem im Bereich des Außer-Haus-Verzehrs dringend erforderlich ist.
Selbstversorgungsgrad: Nicht alle Fleischarten in einen Topf werfen!
Selbstversorgungsgrad: Nicht alle Fleischarten in einen Topf werfen!
Laut Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung liegt der Selbstversorgungsgrad bei Fleisch in Deutschland bei 121 Prozent – ein genauer Blick zeigt aber: Dies gilt nicht für Geflügel.
Studie: Hähnchenfleisch-Esser tun Gutes für Gesundheit und Klimaschutz
Studie: Hähnchenfleisch-Esser tun Gutes für Gesundheit und Klimaschutz
Renommierte Forscher haben den Einfluss verschiedener Lebensmittel auf Gesundheit von Menschen und Klimaschutz untersucht – dabei weist Hähnchen beachtliche Effekte auf.
Puten-Eckwerte und ITW: Unsere Betriebe arbeiten seit Jahren nach höchsten Standards!
Puten-Eckwerte und ITW: Unsere Betriebe arbeiten seit Jahren nach höchsten Standards!
Warum rein nationale gesetzliche Regeln in der Putenmast unnötig sind
Großer Andrang, große Offenheit: Geflügelwirtschaft auf dem FDP-Parteitag
Großer Andrang, große Offenheit: Geflügelwirtschaft auf dem FDP-Parteitag
Der Stand des ZDG auf dem Bundesparteitag der FDP in Berlin war Schauplatz guter Gespräche - und leckere Geflügelsnacks gab es auch.
Gefährlicher Irrweg: Die geplanten Anforderungen an die Putenmast
Gefährlicher Irrweg: Die geplanten Anforderungen an die Putenmast
Die Regierungspläne für eine Puten-Nutztierhaltungsverordnung bedrohen die heimischen Errungenschaften beim Tierwohl.
Stallumbauten: Nur so kommen sie endlich in Gang
Stallumbauten: Nur so kommen sie endlich in Gang
Für Investitionen in Stallumbauten brauchen Tierhalter Planungssicherheit - mit modernem Baurecht und verlässlicher Finanzierung
„Wünsche mir mehr Ehrlichkeit und Realitätssinn“
„Wünsche mir mehr Ehrlichkeit und Realitätssinn“
Stefan Teepker berichtet über seine Erfolge und Sorgen als Hähnchenhalter
Weitsicht, Unterstützung und Dialog: Was wir 2023 von der Politik erwarten
Weitsicht, Unterstützung und Dialog: Was wir 2023 von der Politik erwarten
Die Bundesregierung muss dieses Jahr die Rahmenbedingungen für die heimische Nutztierhaltung neu gestalten
Unser 2022: Das waren die Highlight-Aktionen
Unser 2022: Das waren die Highlight-Aktionen
Eine Rückschau auf erfolgreiche Aktionen, Veranstaltungen und Begegnungen der deutschen Geflügelwirtschaft im Jahr 2022.
Tierwohl-Verantwortung der Politik endet nicht an Landesgrenzen!
Tierwohl-Verantwortung der Politik endet nicht an Landesgrenzen!
Billigimporte gefährden die Errungenschaften heimischer Geflügelhaltung.
Veggie-Kitas, fleischfreier Freitag, Bio-Primat: Schluss mit der Entmündigung der Bürger!
Veggie-Kitas, fleischfreier Freitag, Bio-Primat: Schluss mit der Entmündigung der Bürger!
Aufgabe der Politik ist es, Vielfalt und Wahlfreiheit in der Ernährung zu gewährleisten
Nicht nur bio! Warum wir Nachhaltigkeit breiter denken müssen
Nicht nur bio! Warum wir Nachhaltigkeit breiter denken müssen
Die Debatte über Nachhaltigkeit beschränkt sich in Bezug auf die deutsche Landwirtschaft zu Unrecht oft nur auf bio.
Haltungskennzeichnung von Kabinett abgesegnet: Was als nächstes passieren muss
Haltungskennzeichnung von Kabinett abgesegnet: Was als nächstes passieren muss
Die staatliche Haltungskennzeichnung ist nicht der große Wurf, aber ein Schritt in die richtige Richtung.
Ungesunder Veganismus
Ungesunder Veganismus
DER GEGENCHECK: Sind pflanzliche Ersatzprodukte das "bessere Fleisch"?
Gut für Körper und Klima: Warum Geflügelfleisch zu einer nachhaltigen Ernährung gehört
Gut für Körper und Klima: Warum Geflügelfleisch zu einer nachhaltigen Ernährung gehört
Essen ist Nahrung. Essen ist Genuss. Essen ist auch Verantwortung!
Warum Befürworter und Gegner der Nutztierhaltung nie zueinanderfinden
Warum Befürworter und Gegner der Nutztierhaltung nie zueinanderfinden
Wenn Fleischesser und Vegetarier oder Veganer über Nutztierhaltung diskutieren, endet dies in den seltensten Fällen mit einem Konsens oder Kompromiss. Die Wissenschaft, speziell die Tierethik, hat eine interessante Erklärung dafür.
Da muss mehr kommen!
Da muss mehr kommen!
Die Eckpunkte zur staatlichen Haltungskennzeichnung lassen entscheidende Fragen offen.
„Frauen müssen sichtbarer werden, sich gegenseitig unterstützen“
„Frauen müssen sichtbarer werden, sich gegenseitig unterstützen“
Die neueste Folge der Podcast-Reihe „Rausgepickt“ widmet sich dem Thema „Frauen in der Landwirtschaft“
Der Mythos von der fleischlosen Republik
Der Mythos von der fleischlosen Republik
Die allermeisten Deutschen wollen sich bewusst ernähren und dabei nicht auf Fleisch verzichten.
Reizwort „Massentierhaltung“: Warum Tierwohl nicht von der Betriebsgröße abhängt
Reizwort „Massentierhaltung“: Warum Tierwohl nicht von der Betriebsgröße abhängt
Worauf es für das Wohlergehen der Tiere wirklich ankommt
Umbau der Tierhaltung
Umbau der Tierhaltung
Die geplante verbindliche Tierwohlkennzeichnung muss so gestaltet sein, dass sie den Namen verdient
Entscheidungsjahr 2022: Diese Themen muss die Politik unbedingt angehen
Entscheidungsjahr 2022: Diese Themen muss die Politik unbedingt angehen
Von den gesetzlichen Rahmenbedingungen hängt die Zukunft der heimischen Nutztierhaltung ab!
So schützen Geflügelhalter ihre Tiere vor Hitzestress
So schützen Geflügelhalter ihre Tiere vor Hitzestress
Bei sommerlichen Außentemperaturen gilt es bei Hähnchen und Puten vor allem, Hitzestress zu vermeiden.
Es ist höchste Zeit für ein tierwohlgerechtes Baurecht!
Es ist höchste Zeit für ein tierwohlgerechtes Baurecht!
Stallumbauten kommen nicht voran, weil Tierhalter kaum Chancen auf eine Genehmigung haben
Hohe Standards und viel Engagement
Hohe Standards und viel Engagement
So wächst unser Geflügel auf
Hygiene ist maßgeblicher Faktor für die Tiergesundheit
Hygiene ist maßgeblicher Faktor für die Tiergesundheit
Antibiotika wird nur zielgerichtet verabreicht
Zucht und Schlupf – Tierwohl von Anfang an
Zucht und Schlupf – Tierwohl von Anfang an
Tierwohlstandards bei Zucht und Schlupf sorgen für fitte und gesunde Tiere
Tierwohl wird in erster Linie von Halter gesichert
Tierwohl wird in erster Linie von Halter gesichert
Nicht die Anzahl der Tiere im Stall ist entscheidend
„Fairer Interessenausgleich“: Auf Taten, nicht auf Worte kommt es an!
„Fairer Interessenausgleich“: Auf Taten, nicht auf Worte kommt es an!
Auf der Agrarministerkonferenz haben sich die Landwirtschaftsminister gegenüber den demonstrierenden Landwirten dialogbereit gezeigt – Leider bisher ohne konkrete inhaltliche Zusagen.
„Endlich: Cem Özdemir will einen Putenbetrieb besichtigen!“
„Endlich: Cem Özdemir will einen Putenbetrieb besichtigen!“
Auf der Agrarministerkonferenz in Kiel hat die deutsche Putenwirtschaft ihren Sorgen um die Zukunft der heimischen Produktion Ausdruck verliehen. Putenhalterin Gräfin von Spee berichtet im Interview von der Stimmung vor Ort.
Haltung und Aufzucht
Haltung und Aufzucht
Gute Haltungsnoten – Stall erlaubt natürliche Verhaltensweisen
Staatliches Tierwohlkennzeichen
Staatliches Tierwohlkennzeichen
Die deutsche Geflügelwirtschaft setzt auf ein verbindliches Tierwohlkennzeichen.
Dramatische Geflügelpest: „Das macht auch uns Tiermediziner betroffen“
Dramatische Geflügelpest: „Das macht auch uns Tiermediziner betroffen“
Interview mit Fachtierarzt Dr. Erwin Sieverding
Tierwohlprämie
Tierwohlprämie
Der Schlüssel zu noch mehr Tierwohl: fair geteilte Kosten.
Putenbrust unbezahlbar, Betriebe vor dem Aus: Die desaströsen Puten-Pläne der Bundesregierung
Putenbrust unbezahlbar, Betriebe vor dem Aus: Die desaströsen Puten-Pläne der Bundesregierung
ZDG fordert den Landwirtschaftsminister auf, sich für EU-weit geltende Haltungsstandards einzusetzen
Anzeigenkampagne gestartet: Herkunftstransparenz in den Außer-Haus-Verzehr bringen!
Anzeigenkampagne gestartet: Herkunftstransparenz in den Außer-Haus-Verzehr bringen!
Das Koalitionsversprechen einer "umfassenden Herkunftskennzeichnung" ist erst eingelöst, wenn die Fleischherkunft auch in Restaurants und Kantinen für die Bevölkerung transparent ist
Zukunftsforum Tierwohl
Zukunftsforum Tierwohl
Dialogrunde zu Tierwohlerfolgen und Perspektiven
Haltungs- und Herkunftskennzeichnung: In Berlin spielt die Musik!
Haltungs- und Herkunftskennzeichnung: In Berlin spielt die Musik!
Bei den Vorhaben Haltungskennzeichnung und Herkunftskennzeichnung für Fleisch hat die Politik noch Einiges zu tun.
Laut, bunt, dialogbereit: Die Geflügelwirtschaft auf der AMK
Laut, bunt, dialogbereit: Die Geflügelwirtschaft auf der AMK
Deutsche Geflügelhalter zeigten Flagge bei Demonstrationen am Rande der Agrarministerkonferenz in Kiel

Umwelt

Studie beweist: Fleischesser leben länger!
Studie beweist: Fleischesser leben länger!
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Lebenserwartung, und wenn ja: Wie sieht dieser aus? Spannende Erkenntnisse liefert ein internationales Forscherteam.
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UN
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UN
Was steckt wirklich hinter dem Begriff „Nachhaltigkeit“? Ein Blick auf die Nachhaltigkeitsziele der UN zeigt: Leider sind in Agrar- und Ernährungspolitik nicht alle gleichermaßen repräsentiert.
Ernährungsstrategie der Bundesregierung: Auch ohne „Verbote“ gezielte Lenkung!
Ernährungsstrategie der Bundesregierung: Auch ohne „Verbote“ gezielte Lenkung!
Mit ihrer Ernährungsstrategie sendet die Bundesregierung eine klare Botschaft an die Bevölkerung, welches Essverhalten gewünscht ist
Neue Ernährungsempfehlung in Arbeit: Radikale Reduktion des Fleischverzehrs?
Neue Ernährungsempfehlung in Arbeit: Radikale Reduktion des Fleischverzehrs?
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) arbeitet an neuen Ernährungsempfehlungen - Methodik und Herangehensweise sorgen für Kritik
Pflanzliche und tierische Proteine sind nicht einfach austauschbar!
Pflanzliche und tierische Proteine sind nicht einfach austauschbar!
Einzelne Politiker rufen die "Protein-Revolution" aus - und verkennen die einzigartigen Eigenschaften tierischen Proteins sowie die Realitäten in der Beschaffung vermeintlicher Alternativen
Nicht nur bio! Warum wir Nachhaltigkeit breiter denken müssen
Nicht nur bio! Warum wir Nachhaltigkeit breiter denken müssen
Die Debatte über Nachhaltigkeit beschränkt sich in Bezug auf die deutsche Landwirtschaft zu Unrecht oft nur auf bio.
Klimasünder Landwirtschaft? Genauer hinschauen!
Klimasünder Landwirtschaft? Genauer hinschauen!
Heimisches Geflügel kommt auf eine gute Ökobilanz - unsere Halter arbeiten an weiteren Verbesserungen
Sie sind gefragt: Was sollte sich in der Fleischerzeugung ändern?
Sie sind gefragt: Was sollte sich in der Fleischerzeugung ändern?
Live-Umfrage: Das liegt Deutschland gerade am meisten am Herzen
Ungesunder Veganismus
Ungesunder Veganismus
DER GEGENCHECK: Sind pflanzliche Ersatzprodukte das "bessere Fleisch"?
Gut für Körper und Klima: Warum Geflügelfleisch zu einer nachhaltigen Ernährung gehört
Gut für Körper und Klima: Warum Geflügelfleisch zu einer nachhaltigen Ernährung gehört
Essen ist Nahrung. Essen ist Genuss. Essen ist auch Verantwortung!
Putenmästerin zu geplanten gesetzlichen Haltungsvorgaben: „Dann müssen wir unsere Tore schließen!“
Putenmästerin zu geplanten gesetzlichen Haltungsvorgaben: „Dann müssen wir unsere Tore schließen!“
Die Pläne des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL) für eine Puten-Nutztierhaltungsverordnung gehen zulasten des Tierwohls und gefährden die Existenz hunderter heimischer Betriebe
Herkunft à la Carte – Herkunftskennzeichnung in der Gastronomie
Herkunft à la Carte – Herkunftskennzeichnung in der Gastronomie
Wir besuchen Restaurants und Kantinen, die Transparenz für ihre Gäste schaffen
Geflügelfleisch mit guter Ökobilanz
Geflügelfleisch mit guter Ökobilanz
Nachhaltigkeit als Plus
Klimabilanz von Geflügelfleisch – der genaue Blick lohnt!
Klimabilanz von Geflügelfleisch – der genaue Blick lohnt!
Hähnchenfleisch bei CO2 Emissionen fast so gut wie Gemüse
Zielkonflikt Umweltschutz vs. Tierwohl
Zielkonflikt Umweltschutz vs. Tierwohl
Zwei unterschiedliche Konzepte vereinen
Zukunftsforum Umwelt & Nachhaltigkeit
Zukunftsforum Umwelt & Nachhaltigkeit
Dialogrunde zu Umweltthemen in der Geflügelwirtschaft

Gesundheit

Studie beweist: Fleischesser leben länger!
Studie beweist: Fleischesser leben länger!
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Lebenserwartung, und wenn ja: Wie sieht dieser aus? Spannende Erkenntnisse liefert ein internationales Forscherteam.
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UN
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UN
Was steckt wirklich hinter dem Begriff „Nachhaltigkeit“? Ein Blick auf die Nachhaltigkeitsziele der UN zeigt: Leider sind in Agrar- und Ernährungspolitik nicht alle gleichermaßen repräsentiert.
Ernährungsstrategie der Bundesregierung: Auch ohne „Verbote“ gezielte Lenkung!
Ernährungsstrategie der Bundesregierung: Auch ohne „Verbote“ gezielte Lenkung!
Mit ihrer Ernährungsstrategie sendet die Bundesregierung eine klare Botschaft an die Bevölkerung, welches Essverhalten gewünscht ist
Neue Ernährungsempfehlung in Arbeit: Radikale Reduktion des Fleischverzehrs?
Neue Ernährungsempfehlung in Arbeit: Radikale Reduktion des Fleischverzehrs?
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) arbeitet an neuen Ernährungsempfehlungen - Methodik und Herangehensweise sorgen für Kritik
Nicht nur bio! Warum wir Nachhaltigkeit breiter denken müssen
Nicht nur bio! Warum wir Nachhaltigkeit breiter denken müssen
Die Debatte über Nachhaltigkeit beschränkt sich in Bezug auf die deutsche Landwirtschaft zu Unrecht oft nur auf bio.
Ungesunder Veganismus
Ungesunder Veganismus
DER GEGENCHECK: Sind pflanzliche Ersatzprodukte das "bessere Fleisch"?
Gut für Körper und Klima: Warum Geflügelfleisch zu einer nachhaltigen Ernährung gehört
Gut für Körper und Klima: Warum Geflügelfleisch zu einer nachhaltigen Ernährung gehört
Essen ist Nahrung. Essen ist Genuss. Essen ist auch Verantwortung!
Favorit für Fitnessfans und Figurbewusste
Favorit für Fitnessfans und Figurbewusste
Viel Eiweiß, wenig Fett – so viel Power bringt Geflügelfleisch.
Wertvoll für die Gesundheit
Wertvoll für die Gesundheit
Rundum versorgt mit wichtigen Nährstoffen – Geflügelfleisch ist smarter Genuss
Zukunftsforum Gesundheit & Ernährung
Zukunftsforum Gesundheit & Ernährung
Dialogrunde zu Geflügelfleisch - zwischen Genuss und Geboten

Weitere Themen

Großer Andrang, große Offenheit: Geflügelwirtschaft auf dem FDP-Parteitag
Großer Andrang, große Offenheit: Geflügelwirtschaft auf dem FDP-Parteitag
Der Stand des ZDG auf dem Bundesparteitag der FDP in Berlin war Schauplatz guter Gespräche - und leckere Geflügelsnacks gab es auch.
„Wünsche mir mehr Ehrlichkeit und Realitätssinn“
„Wünsche mir mehr Ehrlichkeit und Realitätssinn“
Stefan Teepker berichtet über seine Erfolge und Sorgen als Hähnchenhalter
Weitsicht, Unterstützung und Dialog: Was wir 2023 von der Politik erwarten
Weitsicht, Unterstützung und Dialog: Was wir 2023 von der Politik erwarten
Die Bundesregierung muss dieses Jahr die Rahmenbedingungen für die heimische Nutztierhaltung neu gestalten
Innovationsgeist aus Bayern: Erwin Beisl bringt die Hähnchenhaltung auf ein neues Level
Innovationsgeist aus Bayern: Erwin Beisl bringt die Hähnchenhaltung auf ein neues Level
Große Aufmerksamkeit für erhöhte Sitzpodeste im Geflügelstall
Sie sind gefragt: Was sollte sich in der Fleischerzeugung ändern?
Sie sind gefragt: Was sollte sich in der Fleischerzeugung ändern?
Live-Umfrage: Das liegt Deutschland gerade am meisten am Herzen
Geschlechtergerechtigkeit: Wie wir Frauen in der Landwirtschaft stärken!
Geschlechtergerechtigkeit: Wie wir Frauen in der Landwirtschaft stärken!
Frauen sind in der Landwirtschaft unterrepräsentiert
Alle Folgen im Überblick: Rausgepickt – Der Geflügeltalk
Alle Folgen im Überblick: Rausgepickt – Der Geflügeltalk
Deutschlands erster Geflügelpodcast
Warum Befürworter und Gegner der Nutztierhaltung nie zueinanderfinden
Warum Befürworter und Gegner der Nutztierhaltung nie zueinanderfinden
Wenn Fleischesser und Vegetarier oder Veganer über Nutztierhaltung diskutieren, endet dies in den seltensten Fällen mit einem Konsens oder Kompromiss. Die Wissenschaft, speziell die Tierethik, hat eine interessante Erklärung dafür.
Da muss mehr kommen!
Da muss mehr kommen!
Die Eckpunkte zur staatlichen Haltungskennzeichnung lassen entscheidende Fragen offen.
„Frauen müssen sichtbarer werden, sich gegenseitig unterstützen“
„Frauen müssen sichtbarer werden, sich gegenseitig unterstützen“
Die neueste Folge der Podcast-Reihe „Rausgepickt“ widmet sich dem Thema „Frauen in der Landwirtschaft“
Der Mythos von der fleischlosen Republik
Der Mythos von der fleischlosen Republik
Die allermeisten Deutschen wollen sich bewusst ernähren und dabei nicht auf Fleisch verzichten.
Reizwort „Massentierhaltung“: Warum Tierwohl nicht von der Betriebsgröße abhängt
Reizwort „Massentierhaltung“: Warum Tierwohl nicht von der Betriebsgröße abhängt
Worauf es für das Wohlergehen der Tiere wirklich ankommt
Putenmästerin zu geplanten gesetzlichen Haltungsvorgaben: „Dann müssen wir unsere Tore schließen!“
Putenmästerin zu geplanten gesetzlichen Haltungsvorgaben: „Dann müssen wir unsere Tore schließen!“
Die Pläne des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL) für eine Puten-Nutztierhaltungsverordnung gehen zulasten des Tierwohls und gefährden die Existenz hunderter heimischer Betriebe
Herkunft à la Carte – Herkunftskennzeichnung in der Gastronomie
Herkunft à la Carte – Herkunftskennzeichnung in der Gastronomie
Wir besuchen Restaurants und Kantinen, die Transparenz für ihre Gäste schaffen
Im Fokus: Ukraine-Krieg und Geflügelstandort Deutschland
Im Fokus: Ukraine-Krieg und Geflügelstandort Deutschland
Ernährungssicherheit: Jetzt die richtigen Lehren aus der Krise ziehen!
Zwischen Hofalltag und Hilfstransporten
Zwischen Hofalltag und Hilfstransporten
So engagiert sich ein Geflügelhalter für geflüchtete Menschen
Geflügelhalter im Dauer-Krisenmodus: „Bald brauchen wir nicht mehr einzustallen“
Geflügelhalter im Dauer-Krisenmodus: „Bald brauchen wir nicht mehr einzustallen“
Eine Betriebsleiterin berichtet, wie sie mit den Folgen von Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg umgeht
Verantwortung, Tradition, Fortschritt: Geflügelwirtschaft als Arbeitgeber und Zukunftsbranche
Verantwortung, Tradition, Fortschritt: Geflügelwirtschaft als Arbeitgeber und Zukunftsbranche
Die Geflügelwirtschaft ernährt abertausende Menschen
Konstruierte Konkurrenz zwischen Teller und Trog
Konstruierte Konkurrenz zwischen Teller und Trog
Der Gegencheck
Umbau der Tierhaltung
Umbau der Tierhaltung
Die geplante verbindliche Tierwohlkennzeichnung muss so gestaltet sein, dass sie den Namen verdient
Entscheidungsjahr 2022: Diese Themen muss die Politik unbedingt angehen
Entscheidungsjahr 2022: Diese Themen muss die Politik unbedingt angehen
Von den gesetzlichen Rahmenbedingungen hängt die Zukunft der heimischen Nutztierhaltung ab!
So schützen Geflügelhalter ihre Tiere vor Hitzestress
So schützen Geflügelhalter ihre Tiere vor Hitzestress
Bei sommerlichen Außentemperaturen gilt es bei Hähnchen und Puten vor allem, Hitzestress zu vermeiden.
Es ist höchste Zeit für ein tierwohlgerechtes Baurecht!
Es ist höchste Zeit für ein tierwohlgerechtes Baurecht!
Stallumbauten kommen nicht voran, weil Tierhalter kaum Chancen auf eine Genehmigung haben
Unser Messeauftritt auf der HOGA mit Highlight-Video
Unser Messeauftritt auf der HOGA mit Highlight-Video
Gemeinsamer Vorstoß zur Kennzeichnung in der Gastronomie
ISS GUT –  Zweite Messeoffensive zur Herkunftskennzeichnung
ISS GUT – Zweite Messeoffensive zur Herkunftskennzeichnung
In Leipzig haben wir viel beachtet für Transparenz und Tierwohl in der Gastronomie geworben.
„Deutsche Putenhalter kämpfen um ihre Existenz“
„Deutsche Putenhalter kämpfen um ihre Existenz“
Bettina Gräfin von Spee, Vorsitzende des Verbandes Deutscher Putenerzeuger (VDP), im Interview
Glasfaser-Anbindung für den Hähnchenhof
Glasfaser-Anbindung für den Hähnchenhof
Wie moderne Technologien die Landwirtschaft verändern
Tierwohl: Breiter, klarer und fairer als bisher
Tierwohl: Breiter, klarer und fairer als bisher
Wir fragen Deutschland: Einstellungen und Wünsche zu Tierwohl und Klimaschutz
Dafür stehen wir
Dafür stehen wir
Die Geflügelfleischwirtschaft handelt werteorientiert
Die Geflügelbranche und ihre Halter
Die Geflügelbranche und ihre Halter
Für eine gute Haltung
Unser Zukunftsplan
Unser Zukunftsplan
Positionen und Perspektiven für den
Geflügelfleisch-Standort Deutschland
Ausbildungswege und Studium
Ausbildungswege und Studium
Qualifizierter Nachwuchs dank fundierter Ausbildung
Dramatische Geflügelpest: „Das macht auch uns Tiermediziner betroffen“
Dramatische Geflügelpest: „Das macht auch uns Tiermediziner betroffen“
Interview mit Fachtierarzt Dr. Erwin Sieverding
„Wir gehen weiter voran“
„Wir gehen weiter voran“
Warum, was, wohin – ZDG-Präsident Friedrich-Otto Ripke über das Geflügelreferendum
Geflügelzukunft – der Film
Unsere Initiative für eine zukunftsweisende Geflügelfleischerzeugung
Das Geflügelreferendum – unser Antrieb
Das Geflügelreferendum – unser Antrieb
Als deutsche Geflügelwirtschaft stellen wir Fragen, die uns alle angehen.
Das Geflügelreferendum – alle Ergebnisse
Das Geflügelreferendum – alle Ergebnisse
Der Report zum Download

Es ist der Auftrag der @dge_wissen, gesunde #Ernährung zu empfehlen. Wenn in den Verzehrs-Empfehlungen Aspekte wie Nachhaltigkeit und Umweltwirkung stärker berücksichtigt werden als gesundheitliche Aspekte der Ernährung, verlässt die DGE ihre Kernkompetenz und -aufgaben.

Question Slider
FAQ: Jetzt Weitere
Fragen entdecken
Frage:
Wie viele Hähnchen bzw. Puten werden im Schnitt in einem deutschen Stall gehalten?
Weiterlesen
Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Datenschutzeinstellungen