Zucchini mit Hähnchen-Risotto-Füllung

Pro Portion ca. 322 kcal, 9 g Fett, 5 g Kohlenhydrate, 50 g Eiweiß
Circa 45 Minuten

Zutaten für 4 Personen

200 gHähnchenbrust
50 ml Olivenöl
2Schalotten
2Knoblauchzehen
50 gKantenspeck
250 gRisottoreis
150 ml Weißwein
700 ml Geflügelfond (Glas)
Salz und Pfeffer aus der Mühle
50 gkalte Butter
50 gParmesan, frisch gerieben
3dicke Zucchini
50 ml Olivenöl

Hähnchenbrust in dünne Streifen schneiden, Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls würfeln.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Hähnchenbruststreifen darin kräftig anbraten, mit einer Schaumkelle herausnehmen und beiseitestellen. Im selben Topf nun Schalotten, Knoblauch und den Kantenspeck andünsten. Den Reis zufügen und unter Rühren glasig dünsten. Den Weißwein dazugießen und bei milder Hitze einkochen lassen. Die Geflügelbrühe hinzugeben und bei milder Hitze unter ständigem Rühren 18-25 Minuten (je nach Reissorte) garen. Das Risotto herzhaft mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann den Topf vom Herd nehmen und das Hähnchenfleisch und die kalte Butter untermischen. Zuletzt den fein gerieben Parmesan unterrühren.

Die Zucchini waschen, putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Mit einem Kugelausstecher aushöhlen, dabei einen Boden stehen lassen. 3-4 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und mit der vorbereiteten Risotto-Hähnchen-Masse füllen.

Nun in eine Auflaufform setzen. Mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Im auf 200 °C vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 8-10 Minuten überbacken und sofort servieren.

Möchten Sie das Bild zu diesem Rezept in hoher Auflösung anfordern?

* Pflichtfeld
Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Datenschutzeinstellungen