Puten-Burger mit Bohnen

Pro Portion ca. 451 kcal, 12 g Fett, 36 g Kohlenhydrate, 49 g Eiweiß
Circa 35 Minuten

Zutaten für 4 Personen

500 g Putenhackfleisch
2Zwiebeln
100 ml Balsamico-Essig
Salz und Pfeffer
250 g weiße Bohnen (Dose)
1Ei
4Hamburger Briochebrötchen
2 ELChiasamen
300 g Weißkohl
300 g Rotkohl
3 ELJoghurt
1 TLSenf
1 TLChiliflocken
1Zitrone
Olivenöl
1Kugel Mozzarella
2Zweige Rosmarin
1Ochsenherztomate

Die Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden und in einer Schüssel mit dem Essig und zwei Prisen Salz ziehen lassen.

Das Putenhackfleisch kräftig mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die weißen Bohnen abtropfen lassen und zu dem Hackfleisch geben. Das Ei trennen. Das Eigelb zu Fleisch und Bohnen geben, alles kräftig miteinander vermengen.

Das Eiweiß leicht schaumig schlagen. Die Brötchen aufschneiden und die Deckel mit Eiweiß bestreichen und schön gleichmäßig mit Chiasamen bestreuen.

Den Kohl putzen, in feine Streifen schneiden und mit Joghurt, Senf, Chiliflocken, dem Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer mischen. Mit den Händen kurz durchkneten. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Die Hackfleischmasse zu 4 gleich großen Kugeln formen. Eine Grillpfanne erhitzen und mit 1 EL Olivenöl ausstreichen. Die Fleischkugel hineingeben, flach zu einem Patty drücken und etwa 3 – 4 Minuten bei mittlerer Hitze von jeder Seite braten. Danach im Ofen zu Ende garen. Die Brötchen kurz im Ofen erwärmen.

Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Den Rosmarin hacken und den Käse damit bestreuen. (Wer mag kann seine Fleischpatties mit dem Mozzarella überbacken). Die Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Alles zusammen nach Lust und Laune auf die Brötchenunterteile verteilen, mit dem Krautsalat toppen und servieren.

Möchten Sie das Bild zu diesem Rezept in hoher Auflösung anfordern?

* Pflichtfeld
Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Datenschutzeinstellungen