Orangen-Hähnchen

Pro Portion ca. 901 kcal, 28 g Fett, 89 g Kohlenhydrate, 57 g Eiweiß
Circa 75 Minuten

Zutaten für 4 Personen

1 Hähnchen
4 Knoblauchzehen
4 Zweige Thymian
4 Zweige Rosmarin
2 Zwiebeln
4 EL Öl
100 ml Weißwein
3 Orangen
100 g getrocknete Cranberries
150 getrocknete Feigen
1 TL Zimt
250 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
1 EL Honig
1 kg Kartoffeln

Zuerst die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Zusammen mit dem Knoblauch und der Hälfte der Kräuter in 2 EL Öl anrösten.

Dann mit Weißwein ablöschen.

Jetzt die Orangen waschen und in Stücke schneiden und mit den Cranberries, den Feigen sowie dem Zimt und der Brühe in der Pfanne aufkochen.

Das Hähnchen mit den restlichen Kräutern füllen und von außen salzen.

Dann das Hähnchen mit der Fruchtmischung in eine Auflaufform geben und rundherum mit einer Mischung aus Honig und 2 EL Öl bestreichen.

Anschließend das Orangen-Hähnchen bei 180 Grad circa 1 Stunde im Ofen garen. Dabei mehrmals mit der Honig-Öl-Mischung einpinseln. Nebenbei die Kartoffeln garen.

Zum Schluss das Orangen-Hähnchen mit den Kartoffeln zusammen anrichten und genießen!

Möchten Sie das Bild zu diesem Rezept in hoher Auflösung anfordern?

* Pflichtfeld
Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Datenschutzeinstellungen