Hähnchenkeulen mit Basilikum-Pesto

Pro Portion ca. 897 kcal, 79 g Fett, 4 g Kohlenhydrate, 44 g Eiweiß
Circa 35 Minuten

Zutaten für 4 Personen

8Hähnchenunterkeulen
1 Bundglatte Petersilie
1 BundBasilikum
1 Knoblauchzehe
50 gWalnusskerne
50 ml Walnussöl
100 ml Sonnenblumenöl
1 ELLimettensaft
50 gParmesan
1 PriseCherrytomaten
2weiße Zwiebeln
100 g schwarze Oliven
2 ELWeißweinessig
1 TLDijon Senf
75 ml Geflügelbrühe
4 ELSonnenblumenöl

Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Den Knoblauch abziehen und klein würfeln. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die beiden Ölsorten, Knoblauch, Limettensaft, geröstete Walnüsse und die Kräuter mit einem Mixstab grob pürieren. Parmesan fein reiben und unterheben. Pesto mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Hähnchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils ein Backpapier mit 2 Hähnchenkeulen belegen, großzügig mit Pesto bestreichen und das Backpapier an den Enden mit etwas Bratenschnur luftdicht verschließen. Die Päckchen bei indirekter Hitze etwa 35 Minuten auf dem Grill garen.

In der Zwischenzeit die Cherrytomaten vom Strunk befreien und halbieren. Die Zwiebeln abziehen und in feine Spalten schneiden. Die Oliven waschen und trocken reiben. Den Weißweinessig mit Dijon Senf, Geflügelbrühe, Salz und Pfeffer verquirlen. Das Sonnenblumenöl unterrühren. Die Tomaten zusammen mit den Zwiebelspalten und Oliven unterheben, durchziehen lassen.

Die Hähnchenkeulen zusammen mit dem Tomatensalat und dem Pesto servieren.

Möchten Sie das Bild zu diesem Rezept in hoher Auflösung anfordern?

* Pflichtfeld
Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Datenschutzeinstellungen