Hähnchen in Blätterteig mit Sellerie-Kartoffelpüree

Pro Portion ca. 765 kcal, 36 g Fett, 49 g Kohlenhydrate, 57 g Eiweiß
Circa 60 Minuten

Zutaten für 4 Personen

4Hähnchenbrustfilets
300 ml Geflügelbrühe (Instant)
20 g getrocknete Steinpilze
600 g Champignons
2Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
6 ELEL Butter
Salz
Pfeffer
8Mangoldblätter
1Packung frischen Blätterteig (275 g; Kühlregal)
2Eigelbe
500 gKnollensellerie
400 g mehlig kochende Kartoffeln
100 ml Weißwein
130 ml warme Milch
Muskat

Geflügelbrühe erwärmen, Steinpilze darin ca. 20 Minuten quellen lassen. Champignons putzen und fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilie waschen und hacken. Die Hälfte Zwiebel- und Knoblauchwürfel in 1 EL heißer Butter anbraten. Champignons portionsweise dazugeben bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie unterrühren.

Mangoldblätter waschen, 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken und zwischen Küchenpapier abtropfen lassen.

Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in 1 EL Butter rundherum circa 4 Minuten anbraten. Anschließend in jeweils 2 Mangoldblätter einwickeln.

Blätterteig auf circa 38 x 40 cm etwas größer ausrollen. Einen kleinen Teigstreifen für Ornamente abschneiden und den restlichen Teig in 4 gleichgroße Stücke schneiden. Eigelbe verquirlen und Teigränder damit einstreichen. Jeweils 1 bis 2 EL der Pilzfarce und die Hähnchenpäckchen auf einer Seite verteilen. Restliche Pilzfarce darauf verteilen und die Hähnchenbrustfüllung in den Teig einwickeln. Dabei die Enden gut zusammendrücken und mit dem restlichem Ei bestreichen. Aus dem Teigstreifen nach Belieben Blätter ausstechen und auf den Teigpäckchen verteilen, ebenfalls mit Ei bestreichen.

Sellerie und Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen die Blätterteigpäckchen im vorgeheizten Backofen bei 160 °C circa 25 Minuten backen.

Die restliche Zwiebel-Knoblauchmischung in 1 EL heißer Butter andünsten. Steinpilzbrühe mit Pilzen und Weißwein zugeben, etwas einkochen lassen. Sellerie und Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Mischung zerstampfen und mit 2 EL Butter und Milch zu einem feinen Püree verarbeiten. Mit Salz und Muskat abschmecken. Die Soße fein pürieren und durch ein Sieb streichen. 1 EL Butter unterquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hähnchenbrustfilets in Blätterteig auf dem Sellerie-Kartoffelpüree mit der Sauce anrichten, servieren und genießen.

Möchten Sie das Bild zu diesem Rezept in hoher Auflösung anfordern?

* Pflichtfeld
Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Datenschutzeinstellungen