Asiatische Geflügelsuppe mit Glasnudeln und Shiitake

Pro Portion ca. 453 kcal, 17 g Fett, 24 g Kohlenhydrate, 50 g Eiweiß
circa 40 Minuten

Zutaten für 4 Personen

2 Putenfilets à 220 g
1 KnolleIngwer
3 StangenZitronengras
1 ELKoriandersamen
2 EL Sesamöl
1 lGeflügelfond
50 mlhelle Sojasoße
2 ELFischsauce
1/2 Bund Koriandergrün
150 gbreite Glasnudeln
250 gShiitake- Pilze
1 BundFrühlingslauch
1Chili
1/2 BundThai-Basilikum

Ingwer waschen und in Scheiben schneiden. Zitronengras mit dem Messerrücken andrücken und in Scheiben schneiden. Koriandersamen mit einem Mörser leicht zerstoßen.

Das Sesamöl in einem großen Topf erhitzen. Das Putenfilet darin von allen Seiten scharf anbraten und herausnehmen. Ingwer, Zitronengras und Koriandersamen in den Topf geben und 1 Minute anrösten. Mit Geflügelfond, Soja- und Fischsauce auffüllen, aufkochen lassen. Fleisch zusammen mit dem Koriandergrün hinzufügen und bei milder Hitze 15 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit Glasnudeln nach Packungsangabe zubereiten. Pilze putzen und vierteln. Frühlingslauch waschen und in Ringe schneiden. Chili in dünne Scheiben schneiden.

Wenn das Fleisch in der Suppe gar ist, herausnehmen. Die Brühe durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen. Pilze, Frühlingslauch und Chili in die Brühe geben und 2-3 Minuten ziehen lassen. Fleisch dünn aufschneiden und zusammen mit den Nudeln ebenfalls in die Brühe geben.

Die Suppe in Teller füllen, mit gezupftem Thai-Basilikum bestreuen und servieren.

Möchten Sie das Bild zu diesem Rezept in hoher Auflösung anfordern?

* Pflichtfeld
Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Datenschutzeinstellungen